Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

Uns erreichen viele Standardfragen, welche bereits im Vorfeld ganz einfach beantwortet werden können. Schauen Sie sich in Ruhe unsere vordefinierten Fragen und Antworten an. Sollten Sie nicht weiterhelfen, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht per Mail Kontakt, oder per Telefon unter 0511/885723


F:  Mit was für Wartezeiten muss ich rechnen ?
A:  Natürlich versuchen wir die Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten. Mit Termin liegt dieser in der Regel unter 1 Stunde. Kinder, Angstpatienten und echte “Notfälle” werden bevorzugt behandelt. Ohne Termin sollte man etwas Zeit mitbringen, wir versuchen Sie dann bestmöglich zwischenzuschieben.
F:  Wie lange dauert die Behandlung ?
A:  Genau kann man das nicht vorhersagen. Lediglich bei Standardbehandlungen gibt es relative feste Zeiten. Ansonsten nehmen wir uns im Sinne die Zeit, welche für eine bestmögliche Behandlung nötig ist. Bei gewissem Zeitdruck teilen Sie dies bitte bei der Terminvergabe mit, damit wir das eventuell berücksichtigen können.
F:  Bei welchem Zahnarzt kann ich mich behandeln lassen ?
A:  Das liegt ganz bei Ihnen. In dieser Zahnarztpraxis in Hannover arbeiten insgesamt 2 Zahnärzte, sodass Sie selber auswählen können. Hat nebenbei den Vorteil das die Praxis bei Urlaub, Krankheit, Fortbildung oder anderweitiger Abwesenheit von einem Zahnarzt nicht schließen muss. Zur Verfügung steht der Zahnarzt Dr. med. dent Eckard Mann und Zahnärzting Annette Mann.
F:  Warum ist ein Besuch beim Zahnarzt so wichtig ?
A:  Es liegt in der Natur der Sache, denn bei welchem Arzt auch immer man sich in Behandlung befindet, je früher man sicht entscheidet, desto bessere Heilungschancen hat man. Das gilt auch für die Zähne. So können Probleme wie beispielsweise Karies oder Paradontose früh genug gefunden werden, sodass die Behandlung selber sowohl für für den Zahnarzt wie auch Patienten kürzer und einfacher ist. Zähne sollten langfristig erhalten werden, wobei das nur in Kombination mit einem vertrauensvollen Zahnarzt gelingt.
F:  Meinen Zähnen geht es gut, sollte ich trotzdem zum Zahnarzt gehen ?
A:  Nicht alle Zahnprobleme machen sich durch Schmerzen bemerkbar. Viele sind schleichend und werden erst dann zu einem Problem, wenn es normalerweise schon viel zu spät ist. Mindestens einmal im Jahr sollte man daher zur Vorsorge gehen, auch wenn es nur auf eine Bestätigung hinausläuft das alles in Ordnung ist. Hinweis: Auch für die Krankenkassen sind diese Besuche wichtig, da man entsprechend Einträge im Bonusheft bekommt. Wer regelmäßig zum Zahnarzt geht, der zahlt am Ende auch weniger.
F:  Meinen Zähnen geht es gut, sollte ich trotzdem zum Zahnarzt gehen ?
A:  Nicht alle Zahnprobleme machen sich durch Schmerzen bemerkbar. Viele sind schleichend und werden erst dann zu einem Problem, wenn es normalerweise schon viel zu spät ist. Mindestens einmal im Jahr sollte man daher zur Vorsorge gehen, auch wenn es nur auf eine Bestätigung hinausläuft das alles in Ordnung ist. Hinweis: Auch für die Krankenkassen sind diese Besuche wichtig, da man entsprechend Einträge im Bonusheft bekommt. Wer regelmäßig zum Zahnarzt geht, der zahlt am Ende auch weniger.
F:  Wie sollte ich meine Zähne zwischen den Zahnarztbesuchen pflegen ?
A:  Jeder Mensch ist anders, folglich kann auch die jeweilige Pflege der Zähne eventuell anders ausfallen. Unsere Zahnärzte erklären Ihnen gerne die bestmögliche Versorgung. Ansonsten bieten sich einem folgende Möglichkeiten.
1. Mindestens 3x am Tag die Zähne putzen. Anders gesagt nach jeder Mahlzeit. Pro Putzvorgang ungefähr 3 Minuten veranschlagen.
2. Wer auch mal gerne Zwischenmahlzeiten einlegt oder Süßes nascht, dem empfehlen wir zuckerfreie Kaugummis. Damit wird der Säuregehalt wieder neutralisiert.
3. Zahnseide benutzen für schwierige Zahnzwischenräume
4. Mit einem speziellen Mundwasser für Zahnhygiene spülen
5. Bei größeren Lücken sogenannte Dentalbürstchen verwenden. Auch Zahnstocher könnten hilfreich sein.
6. Zuckerhaltige Getränke, Zigaretten und Süßigkeiten vermeiden.
F:  Wann sollte ich meine Zahnbürste wechseln ?
A:  Häufig wird der Fehler gemacht die alte Zahnbürste über einen sehr langen Zeitraum zu benutzen. Dabei sind diese immer ein potentieller Bakterienherd und sollten mindestens einmal im Monat ausgewechselt werden.
F:  Ab welchem Alter sollte ich mit meinem Kind einen Zahnarzt aufsuchen ?
A:  Leider kommen Eltern viel zu spät mit dem Kind zum Zahnarzt. Nicht selten hört man ab 5 Jahre, wobei das immer vom Einzelfall abhängt. Wir empfehlen Ihnen hingegen ab dem 3ten Lebensjahr oder früher zum Zahnarzt zu gehen. Bereits 15% der Kleinkinder haben noch vor dem 3ten Lebensjahr kariöse Zähne.
Weitere internen Informationen, Tipps und Hinweise finden Sie in unserem Newsbereich
Oder vereinbaren Sie einen Termin Kontakt und 0511 / 88 57 23